Zeche Sterkrade I

Fördergerüst und Schachthalle Sterkrade I, Oberhausen

Durchführung einer
denkmalgerechten Dach- und Fachsanierung in zwei Bauabschnitten 2012 und 2013:
Ertüchtigung der stark korrodierten Stahlkonstruktion,
Herstellen des Korrosionsschutzes, Farbgebung auf Grundlage der Analyse
historischer Beschichtungen, Instandsetzung des maroden Mauerwerks, Verschließen aller
Bauwerksöffnungen und Wiederherstellen aller Industriefensteranlagen.

          

Die denkmalgeschützten Industriestandorte der Montanregion verlangen als Zeitzeugen der Schwerindustrie in ihren rudimentären Überresten einen schonenden Umgang bei der Sanierung.

Hierbei sind kulturhistorisches Wissen, technisches know-how und die Erneuerungsabsichten harmonisch aufeinander abzustimmen.

Nach oben  |  Druckansicht